Berufspilot

Vom Privatpilot zum Berufspilot

 

Berufspilot 

Inhaber einer Privatpilotenlizenz mit einer Erfahrung von mindestens 155 Flugstunden, können sich zum Berufspilot weiterbilden. Der Aufwand beträgt rund 200 Stunden Theorie und 30 Ausbildungstunden im Helikopter.

Mit einer Berufspilotenlizenz können Sie gewerbsmässige Flugaufträge ausführen, welche Ihnen ein Helikopterbetrieb zuteilt.

Nach der Ausbildung zum Privatpiloten und total mindestens 50h Alleinflug kann die Berufspilotenausbildung in Angriff genommen werden. Bei dieser Ausbildung besuchen Sie obligatorische Theoriekurse, die Fächer sind mit denen der Privatpilotenausbildung identisch. Die verschiedenen Fächer werden vertieft thematisiert.
Da die Flugausbildung zum CPL mindestens 30 Flugstunden erfordert und für die Prüfung eine Mindesterfahrung von 185 Flugstunden vorgeschrieben ist, kann die Ausbildung ab 155h Gesamterfahrung begonnen werden.

Beim Antreten der Berufspilotenprüfung müssen ausserdem 10 Stunden simulierter Instrumentenflug sowie 5 Stunden Nachtflug nachgewiesen werden. Sind die Stunden Nachtflug bereits im Rahmen der PPL-Ausbildung absolviert, können diese angerechnet werden. Die Stunden im simulierten Instrumentenflug können nicht angerechnet werden und werden im Rahmen der CPL Ausbildung separat absolviert.
Sie können die gesamte Ausbildung auf einem Helikopter mit Kolbentriebwerk absolvieren. Um Ihre Chancen auf eine spätere Anstellung zu erhöhen, wird empfohlen, gewisse Teile der Ausbildung auf einem Helikopter mit "Turbine" zu absolvieren.

Die Ausbildung erfolgt nach den EASA FCL2 Normen und ist Europaweit anerkannt, was die Möglichkeit einer Anstellung im nahen Ausland erleichtert.

Nachdem Sie die Ausbildung zum Berufspiloten erfolgreich absolviert haben, stehen Ihnen folgende Weiterbildungen offen:

 

GebirgsausbildungUnterlastausbildungType Rating

 

 

 

Weitere Informationen über die Voraussetzungen, Kosten und Ablauf einer Privatpilotenausbildung finden Sie in unserer Informationsbrochüre "Der Weg zum Helikopterpilot".

Regelmässig finden Informationsabende bei Fuchs Helikopter statt, welche von Interessenten besucht werden können. Die Daten werden jeweils unter Kursprogramm publiziert.

Allgemein

Informationsbrochüre „Der Weg zum Helikopterpilot"

Anmeldung Schnupperflug

Wegleitung zur Medizinischen Erstuntersuchung für Berufspiloten

Vertrauensärtzte


Theoriekurse

bitte anfragen Kontakt

 

Formular

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus:

CPL