Nachtflugausbildung NIT

Die Nachtflugausbildung beinhaltet 5 Flugstunden an 30 Landungen und einem Navigationsflug. Der Besuch eines Theorie Kurses ist obligatorisch.

Anforderung

PPL absolviert, 100H Flugzeit Total, 60H Pilot in Command und 20H Überlandflug 

Die Nachtflugausbildung ist ein obligatorischer Bestandteil der Ausbildung für Berufspiloten. Diese wird im Winterhalbjahr durchgeführt. Die Nachtflugausbildung ist für Privatpiloten hingegen nicht vorgeschrieben, jedoch sinnvoll im Rahmen einer freiwilligen Weiterbildung.

Für Nachtflug ausgebildete Fluglehrer werden Sie nach den offiziellen Richtlinien trainiert. Unsere Helikopter sind für diese Ausbildung ausgerüstet, zertifiziert und bestens geeignet.

NIT-Ausbildungs-/Kontrollblatt (BAZL)

 

 

Anfrage NIT

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus:

NIT Heli

Nachtflug